Fitband - Übungen für Schulter und Arm

Bei dieser Übung werden nicht nur die Strecker im Ellbogengelenk, sondern auch alle Schultergürtelmuskeln mittrainiert, die das Schulterblatt nach hinten ziehen.

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung

B 1 - 1
• Ausgangsstellung aufrechtes Sitzen. Das FITBAND wird hinter dem Kopf mit nahezu rechtwinklig gebeugten Armen gehalten.
B 2

• Langsam und bewußt die Arme bei stabilem Oberkörper bis zur Horizontalen strecken und wieder beugen.

• Wiederholung: 2 Serien à 6-8 x
B - Fehler

Bitte vermeiden:

• jede Stellungsänderung des Oberkörpers

• jede Seit- oder Vorwärtsbewegung des Kopfes

• Heben der Arme über die Horizontale

• Überstrecken der Arme

• Absinken der Arme

Das gesunde Maß macht's !

Wer sich zuviel zumutet, gefährdet seine Gesundheit. Nach einer längeren Sportpause sollten Sie es nicht übertreiben: Häufigkeit und Dauer des Trainings, sowie das Tempo der Bewegung sollten über Wochen oder sogar über Monate kontinuierlich gesteigert werden. Regelmäßiges Pulsmessen hilft bei der Selbstkontrolle.

Zu Beginn des Wiedereinstiegs sollte die Herzfrequenz im Bereich von 120 bis 130 Schlägen pro Minute liegen. Übersteigt der Puls deutlich die empfohlenen Richtzahl, sollte das Tempo zurückgenommen oder eine Pause eingelegt werden.